Geschichte

Die Die F-LOG-Media Logistik GmbH wurde 1999 gegründet. Seitdem ist die Gesellschaft kontinuierlich mit neu gewonnenen Kunden in ganz Deutschland gewachsen.

Im Jahr 2000 erfolgte die Gründung der Zweigniederlassung Ingolstadt mit dem Kunden Donaukurier und bereits ein Jahr später nahm die Zweigniederlassung Dortmund durch die Arbeit für das Medienhaus Lensing ihren Betrieb auf.

Mit der Zweigniederlassung Dresden stärkte die F-LOG Media Logistik GmbH im Jahr 2005 Ihre Marktposition und entwickelte sich zu einem Spezialisten im Bereich der Medienlogistik. Anfang 2012 wurden die Logistikaktivitäten durch die Gründung der Zweigniederlassung Berlin ausgeweitet.

Durch die Übernahme der gesamten Verlagslogistik der Tamedia AG im Juli 2012 durch die Fiege Logistik (Schweiz) AG wird die F-LOG Media Logistik GmbH als Dienstleister die Logistikstruktur der Tamedia AG vollständig optimieren und reorganisieren.

Seit März 2013 organisiert die F-LOG Media Logistik alle Transporte der Freien Presse in Chemnitz von der Druckerei bis zum Zusteller.

Ein klares Bekenntnis zur FIEGE-Gruppe! Die F-LOG-Media Logistik GmbH wurde zum 01. Oktober 2014 in FIEGE Last Mile GmbH umfirmiert.